Unfall in Freiburg: 31-jährige in einem weißen Ford Mustang tödlich verunglückt

Gestern Abend (am 05.06.2015 gegen ca. 19:40 Uhr) erreignete sich in Freiburg ein tödlicher Verkehrsunfall mit einem weißen Ford Mustang, der von einer 31-jährigen Frau gelenkt wurde. Die Vermutung bisher: die Geschwindigkeit wurde überschritten – was mit einem Mustang recht schnell passieren kann. Doch alles der Reihe nach.

Die Mustang-Fahrerin befuhr gestern die freiburger Granadaallee in südlicher Richtung, ehe sie – vermutlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit – alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn abkam, woraufhin ihr weißer Mustang sich mehrfach uberschlug und gegen einem Baum prallte.

Unfallverlauf-Untersuchung
Unfallverlauf-Untersuchung

An dem Mustang entstand Totalschaden und die junge Frau verstarb leider bereits an der Unfallstelle.

Die Granadaallee in Freiburg musste während der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeuges bis gegen 22 Uhr voll gesperrt werden.

Bilder-Galerie zum Unfall:

R.I.P.

Die ganze Auto-Gemeinde und auch Musi (Kosename meines Mustangs) und ich wünschen der Familie und Freunden der viel zu früh Verstorbenen viel Kraft. R.I.P.

Es werden noch Zeugen gesucht

Die Verkehrspolizei Freiburg hat den Unfall aufgenommen und bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0761 882-3889 zu melden.


Bilder-Quelle: PK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.