Fotobericht: Automobil Messe Freiburg 2014

Ich treibe mich ja öfter auf irgendwelchen Messen rum – sei es CeBIT, Tuningworld, Gamescom oder eben Automobil Messe Freiburg, weil Freiburg nun mal meine Heimatstadt geworden ist.

Deshalb gibt es heute mein persönlicher Foto-Rückblick und Recap von der Automobil Messe Freiburg 2014 – für manche vielleicht zu direkt und zu böse, aber ich bin eine Blondine und darf das! Nicht umsonst machte ich 2 Tage lang die Messe mit der Kamera und einigen (auch unangenehmen) Fragen unsicher.

Persönliche Highlights der Messe:

Camaro Coupé 6.2 V8 MT6

Chevrolet Camaro - meine persönliche Highlight der Messe
Chevrolet Camaro – meine persönliche Highlight der Messe

Ich finde es toll, dass die Nord-Amerikaner immer öfter auf der deutschen Straßen zu sehen sind, deshalb habe ich mich sehr auf einen der legendären Fahrzeuge gefreut – den Chevrolet Camaro. Klar, ist das Auto ein Dorn im Auge für Öko-Taliban, aber hey – der mag vielleicht viel fressen, dafür haben die Besitzer sicherlich deutlich mehr Spaß, als die Prius-Anhänger oder gar Fahrradfahrer.

So bringt Camaro Coupé 6.2 V8 MT6 (6-Gang-Schaltgetriebe) von Haus aus stolze 432 PS auf die Straße und wird mit seinem Heckantrieb innerhalb von 5,2 auf 100 km/h beschleunigt.
Die Kosten für die Neuanschaffung sind mit ca. 40.000 auch nicht besonders hoch, vor allem wenn man die Leckerlies beachtet, wie:

– 20 Zoll Leichtmetallfelgen und belüftete Scheibenbremsen vorne und hinten inkl. 4-Kolben-Sattel
– Lederausstattung wie Lederlenkrad, Ledersportsitze mit Sitzheizung, Fahrer- und Beifahrersitze dabei 6fach elektronisch verstellbar
– Elektronisch einstellbare, beheizbare und automatisch abblendende Außenspiegel
– Rückfahrkamera und Einparkhilfe sowie ein Infotainment-Paket mit 7 Zoll Touchscreen, 9 Lautsprecher, Premium HiFi-System
– und natürlich Diebstahlschutz mit Alarmanlage.

Krimskrams wie ABS, ESC, HSA, Xenon-Scheinwerfer, Heckspoiler oder Spielerei wie Head-Up-Display und Bordcomputer sind standardmäßig mit am Bord und machen das Leben als Camaro-Fahrer angenehmer. Hoffentlich nicht zu angenehm – man sollte noch die Straße richtig spüren können.
Nur die Höchstgeschwindigkeit ist mit 250 km/h nicht wirklich was besonderes – aber dafür bietet sich Camaro wunderbar zum Schrauben an und kann mit etwas Aufwand (und Kosten) zum (beinah) Raumschiff (= unter 4sec von 0 auf 100) umgebaut werden.

Chevrolet Camaro - ein echter Hingucker
Chevrolet Camaro – ein echter Hingucker

An dieser Stelle möchte ich eine liebe Grüße an die Jungs von Automobile Hirsch GmbH ausrichten – die haben es wirklich verstanden, dass die Blogger heutzutage ernstgenommen werden, und haben mir deshalb freiwillig und sehr freundlich fachlich kompetente Auskünfte erteilt. Daumen hoch!

Automobile Hirsch GmbH ist, übrigens, ein Chevrolet Fachhändler und hat 3 Niederlassungen in Südbaden (Freiburg, Lörrach und Rheinfelden).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.